Abeno Harukas in Osaka

Das Abeno Harukas (あべのハルカス) ist einer der neusten Wolkenkratzer in Osaka und beinhaltet ein Observatorium. Gebaut wurde das Gebäude seit 2010 und im März 2014 eröffnet. Mit seinen exakt 300 Metern Höhe ist es das höchste Hochhaus Japans. Das Gebäude beherbergt vorwiegend Büroräume, aber natürlich auch eine Shopping Mall, ein Kunstmuseum sowie ein Hotel. Die Fassade besteht vollkommen aus Glas.

Osaka Abeno Harukas

Das Observatorium heißt Harukas300 (ハルカス300) und erstreckt sich über die obersten drei Etagen. Man muss zwischendurch im 16. Stock einmal den Fahrstuhl wechseln, um bis nach ganz oben zu fahren. Dadurch, dass alle Seiten des Observatoriums komplett verglast sind, hat man einen 360° Blick über Osaka. Es gibt einen modern designten Innenhof mit Sitzmöglichkeiten, ein Restaurant sowie einen Souvenirshop. Natürlich gibt es auch einen Fotospot, wo man sich fotografieren lassen kann.

Im 16. Stockwerk gibt es zudem eine Garten-Terrasse mit vielen Sitzgelegenheiten, wo man sich nochmals erholen und den Blick über Osaka geniesen kann.


❀ I N F O ❀
Besucht: 30. August 2014
Eintritt:  ¥ 1,500
Öffnungszeiten: täglich 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Geschlossen: keine Schließtage
Adresse: 大阪市 阿倍野区阿倍野筋1−1−43
Osaka, Abeno-ku, Abenosuji 1-1-43
Lage: Direkt gegenüber dem Bahnhof Tennoji
Webseite: Abeno Harukas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.