Fuchsdorf Zao Kitsune Mura

Tiere sind beliebt. Vor allem, wenn es Tiere sind, denen man sonst nicht all zu nahe kommt. Wahrscheinlich ist auch deshalb das Fuchsdorf ZAO KITSUNE MURA in letzter Zeit in der Medienlandschaft weit verbreitet und zieht viele ausländische Touristen an. Doch was gibt es dort wirklich zu sehen? Wie kommt man dorthin? Und was kostet mich der Besuch?

foxvillage001

In der Präfektur Miyagi, besser gesagt in den Zao Gebirgen, befindet sich der Tierpark namens Zao Kitsune Mura bzw. Zao Fox Village. Dort leben über 100 Tiere von sechs verschiedenen Fuchsarten, die die Besucher aus nächster Nähe beobachten können. Alle sind dort geboren und aufgezogen worden. Es wird gesagt, dass sie zahm sind, allerdings handelt es sich immer noch Wildtiere, weshalb das Anfassen natürlich zur eigenen Sicherheit verboten ist. Für ganz kleine Kinder ist der Zutritt zum Gehege teils untersagt. Zudem sollte man auf seine Taschen und andere Gegenstände aufpassen.

Am Eingang findet man einen Bereich mit Käfigen. Hierin werden die kleinen Füchse von ihren Müttern großgezogen. Später kommen sie in ein Extragehege, wo sie mit anderen Jungfüchsen zusammen aufwachsen. Zudem gibt es dort noch eine Art kleinen Streichelzoo mit Kaninchen, Ziegen und Ponnys. Man kann ebenfalls die Möglichkeit nutzen für einen Aufpreis einen Fuchs auf den Schoss gesetzt zu bekommen und mit ihm zu kuscheln. So flauschig ♥

Das Hauptgehege mit über 1500 Quadratmetern bietet jede Menge kleine Häuser und andere Schlafmöglichkeiten für die Füchse. Sie haben jede Menge Platz zum Herumlaufen, Entdecken und auch um sich auszutoben. Es gibt sogar einen Schrein innerhalb des Geheges. Die Hauptwege für die Besucher sind vorgegeben, so dass sie nicht zu sehr in den Lebensraum der Tiere eindringen.

Man kann sich zu Beginn Fuchsfutter kaufen und es dann an die Tier geben. Es gibt einen Fütterungsplatz von dem aus man sicher das Fressen zu ihnen Werfen kann. Es macht Spaß zu beobachten, wie die Füchse es fangen. Allerdings entstehen dabei auch ziemliche Kämpfe.

Am Ausgang gibt es noch einen Shop mit vielen Fuchsartikeln sowie ein kleines Restaurant mit sehr einfachem Essen.

Was kostet der Besuch des Fuchsdorfes?
Der Eintrittspreis beträgt ¥ 1000. Zusätzlich kann man sich einen kleinen Beutel Fuchsfutter für ¥ 100 kaufen. Wenn man mit einem Fuchs kuscheln möchte kostet dies noch einmal ¥ 400 extra.

Diese Kosten halten sich noch in Grenzen. Das teuerste, was bei dem Besuch auf einen Zukommt sind die Anreise kosten, denn das Fuchsdorf liegt nicht mitten in einer Touristengegend.

Wie komme ich zum Fuchsdorf?
Das Zao Kitsune Mura befindet sich in den Bergen von Shiroishi. In Shiroishi selbst befindet sich ein JR-Bahnhof sowie ein Shinkansen-Bahnhof. Das Fuchsdorf liegt allerdings noch ca. 20-30 Minuten Fahrtstrecke von Shiroishi entfernt.

foxvillage006

a) Dienstags und freitags fährt vom Bahnhof Shiroishi ein Bus Richtung Kawarago Dam (川原子ダム), Abfahrt um 7:58 Uhr und 13:35 Uhr möglich. Die Fahrt kostet ¥ 200. Feiertage sind ausgeschlossen. Man sollte dem Busfahrer allerdings sagen, dass man beim Kitsune Mura aussteigen möchte.
b) Am Bahnhof stehen meist viele Taxis bereit. Die Einzelfahrt kostet etwa ¥ 4,000. Lasst euch für die Rückfahrt eine Telefonnummer des Taxiunternehmens geben bzw. bittet das Personal im Fuchsdorf darum euch ein Taxi zu rufen

Wenn man das Fuchsdorf von Tokyo aus besuchen möchte, sollte man bedenken, dass die Fahrtkosten für den Shinkansen bis nach Shiroishizao Station pro Strecke bereits bei etwa ¥ 10,000 liegen und die Fahrt zwei Stunden dauert. Hinzu kommen meist noch die Taxikosten, weil die Busfahrzeiten unpraktisch sind.

Ich empfehle daher gleich mehrere Tage in der Region zu verbringen, damit sich die Fahrt auch lohnt. Wir sind von Sendai aus dorthin gefahren. Natürlich rentiert sich für Touristen hier auch der Kauf des Japan Rail Passes bzw. des JR East Tohoku Area Passes.

(Unsere Taxifahrerin erzählte uns übrigens amüsiert, dass auch ab und zu ein paar verrückte Ausländer sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf den Weg bergauf zum Fuchsdorf machen.)


Schaut euch doch auch mein Video zum Kitsune Mura an o(^_^)o


❀ I N F O ❀

Besucht: 30. Dezember 2015
Preise: ¥ 1000 zzgl. Extrakosten
Kinder bis 12 Jahren kostenlos
Öffnungszeiten: täglich von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Geschlossen: für evtl. Schließtage Interneseite beachten
Adresse: 宮城県白石市福岡八宮字川原子11-3
Miyagi-ken, Shiroishi-shi, Fukuokayatsumiya, Kawarago 11-3
Lage: siehe oben
Webseite: Offical Website | Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.