[Top 10] Dinge, die man in OSAKA tun sollte!

Osaka ist die drittgrößte Stadt Japans und gehört natürlich auch mit zu den bekanntesten Touristenzielen des Landes. Doch was kann man eigentlich in Osaka machen? Hier habe ich für euch meine persönliche TOP 10, der Dinge, die man in OSAKA tun sollte. Viel Spaß!!


#01 Universal Studios Japan

Mein persönliches Highlight waren die Universal Studios Japan (USJ), die sich am Hafen von Osaka befinden. Ein großer Freizeitpark im Hollywood Style mit vielen Attraktion. Höhepunkt seit 2015 ist der Harry Potter Themenbereich mit Hogwarts-Nachbildung, ab April 2017 kommt eine eigene Minions-Area dazu. Aber auch Spiderman, Back to the Future & Co. sind einen Besuch wert. In den USJ kann man einen guten Tag verbringen.


#02 Osaka Castle

Die Burg Osaka gehört zu den bekanntesten Burgen Japans und ist somit auch ein Touristenmagnet. Um die Burg befindet sich ein großer Park. Im stark modernisieren Inneren kann man sich eine recht große Ausstellung anschauen. Zudem hat man von oben einen guten Ausblick.


#03 Instant Ramen Museum

Du wolltest schon immer mal deine eigene Sorte Cup Noodles zusammenstellen? Im Instant Ramen Museum kannst du das machen und nebenbei noch die Geschichte hinter diesen berühmten Fertignudeln kennen lernen. Macht auf jeden Fall sehr viel Spaß und man nimmt ein leckeres Souvenir mit nach hause.


#04 Abeno Harukas & Umeda Sky Building

Wie in jeder großen Stadt gibt es auch in Osaka Wolkenkratzer, von denen man eine tolle Aussicht über die Metropole haben kann. Die Bekanntesten in Osaka sind das noch recht neue 300 Meter hohe Abeno Harukas sowie das Umeda Sky Building mit seinen 173 Metern Höhe.


#05 Okonomiyaki und Takoyaki

Wenn man in Osaka ist, sollte man natürlich auch die dort berühmten Speisen essen. Okonomiyaki und Takoyaki gibt es zwar in ganz Japan, aber in der Kansai-Region haben sie ihren Ursprung und viele Restaurants und Essenstände bieten sie an.


#06 Pokemon Center

Ein Muss für alle Pokemon-Fans! Wie kann man schon einem Pokemon Center widerstehen? Der recht große Shop befindet sich direkt beim Osaka Hauptbahnhof und bietet natürlich auch regionale Pokemon-Souvenirs an.


#07 Dotonbori & Shinsekai

Zwei der beliebtesten Gegenden für Touristen mit vielen Restaurants, Entertainment und Shops mit Souvenirs. In der Dotonbori besticht vor allem die Gegend rund um den Kanal mit seinen vielen Lichtern in der Nacht. In der Shinsekai lohnt sich der Besuch des Tsutenkaku Tower, der bereits 1912 gebaut wurde.


#08 Osaka Aquarium & Hafenrundfahrt

Das Osaka Aquarium Kaiyukan ist eines der bekanntesten Aquarien Japans, denn der Haupttank mit seinen 9 Metern Tiefe lässt einen wunderbaren Blick auf die dort lebenden Tiere zu. Da sich das Aquarium direkt am Hafen befindet, kann man danach gleich auf eines der Sightseeing-Schiffe springen und durch den Osakaer Hafen schippern.


#09 Sumiyoshi Taisha

Der Sumiyoshi Taisha ist einer der ältesten Schreine Japans und besticht durch seine besondere Architektur. Ein sehr schönes Bild bietet die Sorihashi-Brücke, welche zum Eingang des Schreins führt. Da er etwas außerhalb des Zentrums liegt, ist der Schrein nicht zu touristen-überlaufen.


#10 America Mura

Auch in Japan kann man in die amerikanische Kultur eintauchen – im America Mura, welches sich in den letzten 40 Jahren in Osaka entwickelt hat. Neben einzigartigen Fashion Trends kann man dort auch Snacks wie super lange Pommes  und Ice Dog essen.


Es gibt natürlich noch einiges mehr in Osaka zu entdecken und die Geschmäcker der Reisenden sind auch sehr verschieden. Ein paar mehr Attraktionen findet ihr auch durch den Osaka Amazing Pass.

Was habt ihr noch für Geheimtipps für OSAKA?

3 Gedanken zu „[Top 10] Dinge, die man in OSAKA tun sollte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.