Enoshima Aquarium

Noch vor der Insel Enoshima befindet sich auf dem Festland in der Stadt Fujisawa das Enoshima Aquarium. Mit seinen etwa 20.000 Meeresbewohnern gehörte es zu den größten Aquarien in der Metropolregion um Tokyo.

Enoshima Aquarium

Das Enoshima Aquarium (江の島水族館) wurde am 1. Juli 1954 als erstes modernes Aquarium Japans eröffnet. Im Laufe der Jahre erfolgten viele Veränderungen. Ende 2003 wurde es komplett geschlossen um im April 2004 als New Enoshima Aquarium (新江ノ島水族館) am heutigen Standort wiedereröffnet zu werden. Auch seitdem fanden viele Änderungen und Erneuerungen statt.

Heute ist das Aquarium auf zwei Etagen in 12 Zonen eingeteilt:

1. Sagami Bay Zone
2. Deep Sea Part I
3. Jellyfish Fantasy Hall
4. Pacific Ocean
5. Research by His Majesty Akihito
6. Jelly Fish Science
7. Penguins and Seals
8. Deep Sea Part II
9. Sea Turtle Beach
10. Beach Experience Hall
11. Dolphin Show Stadium
12. Touch Pool

Durch die Einteilung kann man bei den meisten Bereichen schon erahnen, was einen dort erwarten wird. In der Sagami Bay Zone findet man viele einheimische Lebewesen aus der Sagami-Bucht, welche direkt vor den Toren des Aquariums liegt. In dem riesigen Tank, der auch mit die Hauptattraktion des Aquariums darstellt, kann man viele Meeresbewohner erkunden und beobachten.

Ein weiteres Highlight ist die Jellyfish Fantasy Hall, die in verschiedenen Becken Quallen präsentiert. Während der Show „Kurage no Sora“ wird dieser Bereich besonders beleuchtet und 3D-Projektionen eingespielt.

Im Außenbereich befinden sich Becken für die Schildkröten, wohingegen sich die Pinguine und Robben innen aufhalten. Letztere Bereich wird auch oft für Sonderausstellungen mit bestimmten Themen genutzt.

In der Research-Zone findet man Forschungsaufzeichnungen der Kaiserfamilie, angefangen vom ehemaligen Kaiser Hirohito, über den noch amtierenden Kaiser Akihito sowie Prinz Akishino. In der Beach Experience Hall werden Workshops rundum das Wissen, Lernen und Denken zum Thema Meeresküste gehalten. Und vor allem für Kinder ist sicher der Touch Pool interessant, in dem man Seeschnecken und verschiedene Fische anfassen kann.

Im Dolphin Show Stadium finden die Delfinshows statt, wobei ich diese immer mit einem bitteren Beigeschmack betrachte. Zudem gibt es dort auch ein Delfin-Zuchtbecken.

Natürlich beinhaltet das Aquarium verschiedene Cafés mit besonderem Essen, wie beispielsweise Schildkröten-Melonpan und Jellyfish Soda. Allerdings war der Geschmack dort nicht so überragend. Geht lieber in einem der Restaurants außerhalb des Aquariums essen und gebt dort das Geld lieber im Souvenirshop für Andenken und Mitbringsel aus.

Der Eintritt kostet für Erwachsene kostet ¥ 2100, wenn ihr einen Studentenausweis besitzt nur ¥ 1500. Für Kinder gibt es weitere Abstuffungen. Ihr dürft das Aquarium auch zwischendurch verlassen – holt euch dafür beim Ausgang einen Stempel ab, mit dem ihr wieder herein gelassen werdet.

 


❀ I N F O ❀
Besucht: 1. Juli 2014 + 23. Februar 2016
Preise: ¥ 2100 für Erwachsene
weitere Preiskategorien findet ihr auf der offiziellen Webseite
Öffnungszeiten: März bis November: 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dezember bis Februar: 10:00 Uhr bis 17:0 Uhr
Teilweise finden auch Veränderung der Öffnungszeiten statt. 
Geschlossen: keine Schließtage, Information auf Webseite beachten
Adresse: 神奈川県藤沢市片瀬海岸2-19-1
Kanagawa-ken, Fujisawa-shi, Katase Kaigan 2-19-1
Lage: Etwa 5 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Katase-Enoshima (Odakyu Line), vom Bahnhof Enoshima (Enoden-Line) etwa 10 Minuten zu Fuß.
Webseite: Offical Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.