Reisen in Osaka

Osaka (大阪) ist nach Tokyo und Yokohama die drittgrößte Stadt Japans, aber auch eine eigene Präfektur für sich. Unter dem damaligen Namen Naniwa war die Stadt bis in die Nara-Periode die erste schriftlich erwähnte Hauptstadt Japans. Vor allem berühmt ist Osaka durch seine Burg, die Toyotomi Hideyoshi als sein Machtzentrum nutzte.

Mit seiner zentralen Lagen im Westen Japans ist Osaka guter Ausgangspunkt zu vielen Touristenzielen wie Kyoto, Nara, Himeji und Kobe, allerdings hat Osaka selbst auch viel zu bieten. Neben den Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum, möchte ich euch hier in Zukunft auch ein paar Ziele in den Vororten der Metropole vorstellen.


Allgemeines

TOP 10 – Dinge, die man in OSAKA tun sollte!
Touristenpass: Der Osaka Amazing Pass

Tennoji

Observatorium: Abeno Harukas